Veranstaltungen

Tora-Lerntage: Rosh HaShana
Vom Montag, 22. August 2022 -  10:00
Bis Dienstag, 23. August 2022 - 17:00
 
Kontakt Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rabbiner Yuriy Kadnykov lernt mit uns über das jüdische Neujahrsfest.

 

Rosch haSchana, das Neujahrsfest, ist das Erste der Hohen Feiertagen im Herbst, am Anfang des neuen Jüdischen Jahres..
In der Rabbinischen Tradition und in den Gebetsbücher für die Feiertage, Machzorim, heißt das Fest "Jom ha-Din", Tag des Gerichts. Im Judentum hat dieser Feiertag einen inklusiven Charakter, es betrifft die ganze Schöpfung.

Wie wird diesem Fest in den Jüdischen Gemeinden gefeiert, welche Gebote und Verbote umfasst es, welche Bräuche sind damit verbunden?

Wir werden eine gemeinsame Reise unternehmen an Hand von Texten aus TaNaCh, Mischna, Talmud und Gebetbuch, durch Jahrtausende jüdischer Überlieferung, um in den Geist der jüdischen Weltanschauung unterzutauchen.

Ort Ev.-Ref. Kirche, Palmaille 2, 22767 Hamburg (S-Königstraße)
Kosten 80,- € (Mitglieder einer GCJZ 70,- €)

Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Hamburg e.V.
Elbchaussee 408, 22609 Hamburg, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Impressum  ·   Datenschutz  ·   Intern